Donnerstag, 11. Januar 2018

The Sewing Oscars 2017 - ich bin auch dabei (Teil 1/2)

Die Rückblick LinkParty

Die liebe Nina von Vervliest und Zugenaeht ruft wieder zu ihrer tollen Sewing Oscar 2017-Aktion auf. 
Also schauen wir mal zurück auf mein Nähjahr 2017:

01. Beste/r HauptdarstellerIn - das liebste bzw. am häufigsten getragene Kleidungsstück

Da habe ich drei zur Auswahl: das 2016er Weihnachtskleid sowie der Webstoff Jumpsuit. Wobei ich das Stuttgarter Nähbloggerinnentreffen Kleid auch sehr häufig getragen habe. Entschieden habe ich mich für das Weihnachtskleid 2016. Leider sieht man dem Kleid inzwischen an, dass es häufig getragen wurde. Hoffe es bleibt mir noch einige Zeit erhalten.


02. Beste/r NebendarstellerIn - das am besten zu kombinierende Kleidungsstück

Ich habe extra nochmal alle Blogposts von 2017 überflogen und musste feststellen, ich habe kein einziges kombinierbares Teil genäht. Im letzten Jahr lag mein Fokus auf Kleidern, Jumpsuits sowie Unterwäsche. Röcke bzw. Hosen, die eine Kombination erfordern, trage ich inzwischen eher seltener. Meine Kleider/Jumpsuits sind mir lieber. Je nach Jahreszeit mit Bolero-Jäckchen kombiniert, aber da bin ich schon länger mit ausgestattet, da gab´s 2017 noch keinen neuen Bedarf.

03. Beste Regie - die aufwändigste Verarbeitung bzw. die technischste Herausforderung

Rückblickend betrachtet hatte ich letztes Jahr zwar ein paar neue Techniken gelernt, z.B. den handrollierten Saum für das Seideneinstecktuch zur Schwesternhochzeit, aber eine wirkliche technische Herausforderung war nicht dabei. Als aufwendigste Verarbeitung würde ich mein Film- und Serien-Sew Along Kleid sehen. Ich habe ein Kleid aus der BBC-Serie "Call the Midwife" nachgenäht. Es war mein erstes Hemdblusenkleid. Es ist komplett gefüttert (oben Batist, unten Futter), zu den normalen Taschen kommen noch kleine durch eine Paspel verdeckte Taschen über der Brust. Da das Oberteil von Yacurama für mich erstellt worden war, gab es keine Anleitung und ich war schon stolz auf mich, dass ich das ohne Probleme hinbekommen habe.


04. Bester Schnitt - das Lieblingsschnittmuster 

Für mich war das definitiv der trägerlose BH Schnitt - "Esplanade Bra". Endlich habe ich gut sitzende trägerlose BHs ohne "klebende" Silikonstreifen - dies ermöglicht mir, ganz neue Schnittmuster zu nähen (so z.B. das unten gezeigte schulterfreie Kleid).
Ich habe im letzten Jahr davon vier Varianten genäht: erste Version, "Sträflingsmodel", den schwarz-weiß-roten (auf dem Bild) und einen passenden zum kirchlichen Hochzeitsgastkleid (dieser ist noch unverbloggt).



05. Bestes Drehbuch - die beste Anleitung bzw. das beste Ebook

Okay, das ist schwer. Mir bleibt eher in Erinnerung, wenn die Anleitung Murks war, aber die guten bleiben mir nicht im Gedächtnis. Von einer Anleitung erwarte ich einfach, dass sie umsetzbar ist. Eines dieser Schnittmuster war das Oberteil von Simplicity 1418 (Rockteil habe ich nicht verwendet). Das Nähen ging ohne Probleme und die Verarbeitung der versteckten Gummibänder, um die "Ärmel" in Position zu halten, hat mir gut gefallen.




06. Ehrenoscar - das schönste für jemand anders genähte Kleidungsstück 

Das ist definitiv das Standesamtkleid für meine Schwester. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass sich mich gefragt hat, ob ich das für sie machen würde. Es hat mich auch so manche Träne gekostet, aber das war es wert.
Die anderen Nähprojekte rund um die Hochzeit findet ihr unter dem Label "Schwesternhochzeit".


Von mir gibt es demnächst dann noch den zweiten Teil mit den restlichen Kategorien. Die anderen Oscar-verleihenden Näherinnen findet ihr bei Nina auf dem Blog.

Vielen Dank an Nina für diese schöne Aktion.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Kleider, die haben allesamt einen Oscar verdient!

    Alles Liebe,

    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Mega tolle Kleider, da ist dir das Oscar Verteilen bestimmt nicht leicht gefallen. Ich finde es toll, wie du dir deinen Stil erarbeitet hast, der genau zu dir passt. Mach weiter so :-) Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *