Dienstag, 6. Januar 2015

UFO-Abbau SewAlong - wer hat Lust mitzumachen?

Wer kennt das nicht, vor lauter toller Sew-Along Aktionen bleiben andere nicht so spannende Projekte liegen und warten auf Ihre Fertigstellung aber irgendwie fehlt die Motivation. So kam ich auf die Idee einen UFO-Abbau Sew-Along zu machen.

Mein UFO Stapel, aus angefangenen Nähprojekten, ist in den letzten Monaten beständig gewachsen aber irgendwie fehlt mir die Motivation, das allein anzugehen. Schließlich macht es viel mehr Spaß etwas Neues anzufangen als an Projekten weiter zumachen, die meist aus irgendeinem Grund – z.B. noch notwendige Schnittänderungen, liegen gelassen wurden. Deswegen habe ich bei Twitter mal gefragt, wer den noch dabei wäre und ich scheine mit meiner UFO-Sammlung nicht alleine zu sein.

Wenn ihr wollt könnt ihr zusätzlich noch Eure Änderungs-Warteschlange abbauen. Ich hätte da auch noch ein paar Sachen, wo eigentlich nur Kleinigkeiten zu machen sind z.B. ein Saum zu ändern sind aber irgendwie verdränge ich das immer sehr erfolgreich.

Das Logo dürft ihr gerne verwenden

Los geht es am Donnerstag und mitmachen kann jeder, der mind. ein UFO/ Sachen zum Ändern hat. Insgesamt läuft diese Aktion vier Wochen.

Termine:
8.01 – Zeigt her Eure UFOs (unfertige Objekte):
Warum ist aus dem Projekt ein UFO geworden? Was muss noch getan werden? Evtl. schon eine Reihenfolge der Abarbeitung festlegen.

Zwischenstandstermine:
15.01 und  22.01: wie kommt ihr voran? Gibt es schon erste Erfolge zu vermelden?

29.01 Abschlusstermin:
Wir zeigen stolz welche UFOs wir erfolgreich erledigt haben oder welche Projekte entgültig abserviert wurden

Vor zwei Jahren gab es schon mal ein UFO-Angriff. Damals veranstaltet von Miss Margerite. Die Aktion hat meinem UFO Stapel damals sehr gut getan und ich hatte anschließend viel Motivation für neue Projekte und zwar endlich ohne schlechtes Gewissen.

Also wenn ihr auch UFOS habt - lasst uns diese zusammen angehen.

Muriel

Kommentare:

  1. klasse idee, ich denke ich helfe da mit ☺

    lg patti

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sache! Ich hab gar nicht mehr viele Ufos übrig, weil ich im letzten Jahr fleißig abgebaut habe (und nachdem ich alle Ufos meiner Schwester aus dem Stapel gefischt habe, war die volle Kiste plötzlich fast leer - die soll mal ihre eigene Kiste aufmachen, hmpf!). Und für einige, die jetzt noch da sind - vor allem T-Shirts, die ich weiterverarbeiten will - fehlt mir Material; ich weiß also nicht, ob ich's zeitlich hinbekomme.
    Aber versuchen kann man ja mal :) Zwei Ufos hab ich dieses Jahr sogar schon fertiggestellt!

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee! Je länger ich drüber nachdenke (also bisher ein paar Sekunden), umso mehr Ufos fallen mir ein! Also ich bin dabei. Ich wollte das neue Jahr sowieso damit beginnen, erstmal Platz zu machen.

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin sehr gerne dabei und habe meine UFOs auch schon durchgesichtet. Eine tolle Idee, das neue Nähjahr aufgeräumt anzufangen. Meist fehlt ja gar nicht mehr so viel zum neuen Kleidungsstück, nur etwas Überwindung. Danke fürs Organisieren!

    AntwortenLöschen
  5. Das wäre die Gelegenheit, nicht noch weitere Ausflüchte zu haben, warum ich die UFOs immer noch nicht fertigstelle. Super Idee!

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee! Allerdings kollidiert das Timing mit der AnNäherung. Aber zwei UFOs, die dringend vollendet werden sollten, hätte ich schon...

    AntwortenLöschen
  7. Hier, ich! :)
    Für mich wäre das Wichtigste, endlich meine Frühlings-, nein, Herbst-. nein, doch-wieder-Frühlingsjacke fertigzustellen. Also eine Übergangsjacke auf Deutsch - Jahreszeit ist ja nebensächlich. Die will ich endlich fertig bekommen - und wie weit ich bin, zeige ich morgen :)

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee! Da bin ich dabei! Hier stapelt sich so einiges...
    Vielen Dank fürs Organisieren!
    Liebe Grüße aus dem Norden
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *