Freitag, 16. Mai 2014

Dinkelkissen - Alarm


Die beiden kleinen Dinkelkissen

Ich war vor kurzem bei einer frisch gebackenen Mama eingeladen und habe länger überlegt, was ich ihr schenken könnte. Eigentlich hätte ich ihr gerne eine Babyhose (Farbenmix Zwergenverpackung) genäht aber ich konnte meinen Schnitt nirgends finden so musste eine andere Idee her.

Schließlich habe ich mich für ein kleines Dinkelkissen entschieden. Den Namen habe ich freihand drauf gestickt. Habe x-Anläufe gebraucht, weil ich es geschafft habe mehrmals beim Sticken den Stoffteil für die Rückseite mit anzunähen - was eher suboptimal war. Schließlich, mit mehr Konzentration, konnte ich diese "schwierige" Stelle meistern.
Ich hoffe es gefällt der Mama. Weil ich schon mal dabei war, habe ich gleich ein zweites genäht ... Vorrat kann nie schaden :-) Beide Kissen haben jeweils ca. 150gr. Dinkel.

Das Große
Das kleine Eulendinkelkissen hat mir so gut gefallen, dass ich die Idee gleich für ein weiteres Kissen umgesetzt habe. Demnächst steht noch ein Geburstag an, wobei das Geburtstagskind nicht mehr ganz sooo jung ist :-) und deswegen darf das Dinkelkissen etwas größer sein. In dem müssten ca. 500gr. Dinkel drin sein.

Wie auch bei den kleinen Kissen, kann der Kissenbezug abgenommen werden. Das eigentliche Dinkelkissen ist aus weißer fester Baumwolle und mit 3-fach Gradstich genäht.  Bei dem großen Kssen habe ich noch eine Naht in der Mitte des Innenkissens genäht, damit sich der Dinkel gleichmäßig verteilt.

Schnitt: Rechteck - habe mich an der gewünschten Dinkelmenge orientiert. Bezug mit Hotelverschluss.
Material: fester Baumwollstoff für das Innenkissen und bedruckte Baumwolle für die Kissenhülle, Dinkel (150gr / 500gr).

Ich selbst habe "nur" ein gekauftes Dinkelkissen, noch aus der Zeit als ich nicht genäht habe aber irgendwann nähe ich mir auch eines. In der kalten Jahreszeit wollte ich gar nicht mehr ohne.

Verschenkt habe ich bereits mehrere Dinkelkissen:
(Klick aufs Bild für mehr Details)

http://nahtzugabe5cm.blogspot.de/2012/05/es-dinkelt.html http://nahtzugabe5cm.blogspot.de/2012/04/baby-geschenke-freu.html http://nahtzugabe5cm.blogspot.de/2012/03/1kg-dinkel-bitte.html

Muriel

Kommentare:

  1. Sehr hübsch, das wollt ich auch immer mal machen. Temperaturtechnisch könnte es hier tatsächlich auch jetzt noch im Gebrauch sein...
    Ich hab letzte Woche einen Rock genäht und beim Absteppen des Reißverschlusses die Vorderseite mit angenäht. ZWEI MAL! Als ich gesehen habe, dass es zum zweiten mal passiert ist bin ich fast vom Glauben abgefallen. Hab kurz überlegt ob es an der Zeit ist, das Hobby zu wechseln ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Ich befürchte ich weiß wo deine Zwergenverpackung ist ;-)
    Grüße Kaddaa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *